GS Sulzgries

Aktuelles

Dezember 2016

Liebe Eltern, 

die Adventszeit ist eine gute Gelegenheit inne zu halten und auf das zu schauen, was sich im vergangenen Jahr ereignete.

In diesem Schuljahr gehen 305 Schülerinnen und Schüler verteilt auf 13 Klassen zu uns in die Schule. Damit haben wir eine Klasse weniger als im vergangenen Schuljahr und es ist nur noch die Klasse 3 vierzügig.

Unsere Erstklässler wurden nach der Einschulungsfeier durch das Spalier der Schülerinnen und Schüler zu ihren Klassenzimmern geleitet und erlebten dort die erste Unterrichtsstunde. Vielen Dank den Eltern der Zweitklässler, die die Bewirtung der Eltern und Gäste während dieser Wartezeit übernommen haben.

Im September konnten die Zweitklässler wieder traditionell ein Sparkassen-Puppen-theaterstück anschauen. Für die Viertklässler begann die Jugendverkehrsschule, die mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung abgeschlossen wurde.

Im Oktober fand der, von der Jugendsozialarbeit Nord organisierte, Aktionstag „Respekt“ statt. Daran nahmen jeweils mit einer Klasse Kinder aus der Waisenhof-schule, der Seewiesenschule, der Grundschule St. Bernhardt, unserer Schule und dem Schelztorgymnasium sowie die Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft teil. Nach einem gemeinsamen Auftakt konnten verschiedene Workshops, wie zum Beispiel Trommeln, Jugger, Gewaltpräventionsübungen, Kata-Formen, Boxen, Spielmobil besucht werden.

Von der Sportfachschaft organisiert gab es neben dem Handballaktionstag, den die SGE für die Zweitklässler anbietet, einen Vormittag, an dem die Dritt- und Viertklässler in das Volleyballspiel hineinschnuppern konnten. Einige Klassen nahmen an der Speed-4-Meisterschaft teil. Außerdem gab es neben der Gerätelandschaft „Geisterstunde“ auch schon die ersten Turnwochen.

Im November haben wir das erste Mal gemeinsam an einem Tag weihnachtlichen Schmuck für die Schule gebastelt. Dadurch konnten klassenübergreifende Angebote gemacht werden. Zusätzlich gestalteten die Kinder in ihrer Klasse Weihnachtskarten, die wir an Sie als Eltern verkauften. Vielen Dank, dass Sie diese Aktion unterstützen. Den Erlös von 396,60 € spendeten wir an die Flüchtlingshilfe „Gemeinsam für Flüchtlinge in RSKN“.

Alle ersten Klassen hatten ein Bus-Sicherheitstraining, bei dem sie für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert wurden.

Anfang Dezember sahen sich die Erstklässler das Singstück „Rapunzel“ in Baltmannsweiler an und die Zweitklässler besuchten die Aufführung der WLB „Peter Pan“.

Zusätzlich gingen einzelne Klassen ins Arboretum, zur Eisbahn, zum SWR oder besuchten eine Mitmachausstellung.

Das Lehrerkollegium hat sich neben dem pädagogischen Ganztag an zwei weiteren pädagogischen Nachmittagen mit dem „PSE Programm nach Klippert“ beschäftigt und dabei sogenannte Lernspiralen erstellt.

Durch engagierte Ehrenamtliche können wir in diesem Jahr Qigong für Kinder, eine PC-AG für Anfänger und eine für Fortgeschrittene, Chor und für Klasse 1 und 2 Judo sowie Vorlesen anbieten. Außerdem lernen einige Kinder der Klasse 3 und 4 ein Blasinstrument im Rahmen der Kooperation mit der Stadtkapelle Esslingen/Musikverein RSKN. Diese bietet für Klasse 1 und 2 eine Klang- und Rhythmus-AG an. Als Kooperation mit dem Sportverein RSKN läuft Handball und die Zirkus-AG.

Weiterhin wird unsere schuleigene Bücherei, betreut von Frau Seibert, rege genutzt.

Auch in diesem Jahr nahmen alle Klassen an der Weihnachtsspendenaktion für bedürftige Kinder „Flammende Herzen“ teil. In einigen Klassen war die Spenden-bereitschaft so groß, dass mehrere Päckchen besorgt werden konnten. Im Namen der beschenkten Kinder vielen Dank für alle Spenden und den Elternvertretern fürs Besorgen.

Viele unserer Projekte, Veranstaltungen und Ausflüge sind nur durch Ihre Unter-stützung und Mithilfe möglich. Dafür sagen wir herzlichen Dank!

Danken möchten wir auch dem Förderverein, der durch seine finanzielle Unterstützung das eine oder andere erst ermöglicht. Außerdem übernimmt der Förderverein bei Veranstaltungen häufig die Bewirtung.

Wir wünschen Ihnen zu Weihnachten Stunden der Ruhe und der Besinnung, erholsame Ferien und für das Jahr 2017 Glück, Gesundheit und Erfolg.

Der Jahresabschlussgottesdienst ist am 22.12. um 8.35 Uhr in der evangelischen Kirche. Unterrichtsende ist am Donnerstag um 11.10 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt ist die Grundschulbetreuung da.

Im Januar beginnt der Unterricht am 9.01. nach Stundenplan.

Zum Vormerken:

Am 23.06. haben wir unseren nächsten pädagogischen Ganztag und daher entfällt an diesem Tag der Unterricht.

Mit freundlichen Grüßen

                                       (U. Weinzierl)

 

Die Adventszeit beginnt

in den Herzen eines jeden Menschen

Licht ist etwas, das sich im Inneren entfaltet

und nach außen strahlt.

(Gudrun Kropp)