GS Sulzgries

Aktuelles

Juli 2016

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen, liebe Schüler, 

ein wunderbares Schulfest liegt hinter uns und in wenigen Tagen beginnen die großen Ferien. Vielen Dank Ihnen allen, die mit kreativen Ideen und mit vielseitiger Bewirtung den Kindern, ihren Geschwistern sowie allen Besuchern ein vielseitiges Programm geboten haben. Vielen Dank auch an den Förderverein, die Bläserklasse, die Flötengruppe sowie der Grundschulbetreuung, die unser Schulfest unterstützt bzw. das Angebot erweitert hatten. 

Von den vielen Aktivitäten, die den Unterricht ergänzt und das Schuljahr lebendig gemacht haben, möchte ich ein paar exemplarisch nennen.

Wir nahmen zum sechsten Mal am EZ-Lauf teil. Wer wollte, konnte als Vorbereitung am Lauftraining teilnehmen, das von engagierten Eltern angeboten wurde. Herzlichen Dank dafür! Gut vorbereitet gingen dann bei warmen, aber erträglichen Temperaturen etwa 80 Läuferinnen und Läufer an den Start und liefen einen fairen Wettkampf. Dabei erzielten einige sehr gute Platzierungen. 

Die Leichtathletikabteilung des Sportvereins RSKN unterstützte uns wieder tatkräftig bei unseren Bundesjugendspielen. Einige Helfer des Sportvereins und einige Eltern nahmen sich sogar extra Urlaub, um uns zu unterstützen! Dank der guten Organisation durch den Verein und der Fachschaft Sport sowie der Hilfe von über 40 Eltern war es wieder ein sehr gelungener Wettkampftag. Alle Kinder waren mit viel Eifer und großer Motivation dabei. Einige Tage später konnten wir sehr viele Urkunden an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler verteilen. Allen Helfern und Helferinnen vielen Dank! 

Unsere Projektwoche Mitte Mai stand unter dem Motto „Unsere Welt ist bunt“. Die ersten Klassen lernten Märchen aus aller Welt kennen, konnten eine Weltreise unternehmen oder musikalisch mit Paule Puhmann reisen. In Klasse 2 und 3 wählten die Kinder zwischen den Themen „Brasilien“, „Indien“, „Asien“, „Olympia und Dschungel/Südamerika“, „Türkei“, „Gehen alle Kinder zur Schule?“ und dem Musical „Fremde werden Freunde“. Die 4. Klassen vertieften sich in das Projekt „Zeitung in der Schule. Alle Schülerinnen und Schüler lernten Kinderspiele aus fremden Ländern kennen. Für die Zweit- bis Viertklässler fand in dieser Woche eine Begegnung mit anerkannten Flüchtlingen aus Syrien statt. Die jungen Menschen erzählten von sich und wurden dann mit Fragen der Kinder bestürmt. Bei dieser Begegnung waren spontan drei Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft mitgekommen, die zu diesem Zeit-punkt erst ein paar Tage hier wohnten. In einer Pause spielten die Kinder zusammen und hatten so ihre ersten Kontakte. Herzlichen Dank Frau Ernst, die diese Begegnung er- möglichte! Zum Abschluss der Woche stellte jede Gruppe in der Turnhalle kurz ihr Thema der Schulgemeinschaft vor. Während der bunten Beiträge hörten bzw. schauten die Kinder interessiert zu, was in den anderen Gruppen erarbeitet wurde. 

Alle 4. Klassen fuhren ins Schullandheim nach Biberach. Dort besuchten sie die sogenannte „Sinnwelt“ und das Federseemuseum, in dem die Kinder eine Führung zur Bronzezeit und den Pfahlbauten erhielten.

Ein besonderes Erlebnis war der Besuch des Konzertes „Agenten, Spione, Diebe“, zu dem die gesamten Schule ins Neckarforum ging.

Bei der Putzete nahmen in diesem Jahr wieder unsere Drittklässler teil. Sie staunten, was alles und wie viel so einfach im Gebüsch landet. 

Durch die Bereitschaft sich ehrenamtlich zu engagieren, konnte unseren Kindern am Nachmittag wieder AGs angeboten werden. Alle AGs waren bei den drei Durchgängen voll belegt: Malen bis zu den Osterferien, Umgang mit dem Computer – Anfängerkurse und Fortgeschrittenenkurs, QiGong sowie Judo für Erst- und Zweitklässler. Weiterhin können sich alle Schülerinnen und Schüler in unserer schuleigenen Bücherei jeden Mittwoch Lesestoff ausleihen. 

Im Rahmen unserer Kooperation mit der Stadtkapelle Esslingen/Musikverein RSKN gab es für die Erst- und Zweitklässler eine Rhythmusgruppe. Die Drittklässler und Viertklässler hatten jeweils eine Orchesterstunde und eine Instrumentalstunde pro Woche. Bei verschiedenen Auftritten, beispielsweise bei der Zirkusaufführung oder beim Schulfest, erhielten die jungen Musiker die Möglichkeit zu zeigen, was sie gelernt haben.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Carle, die mit sehr großem Einsatz unsere Homepage betreut und sie so immer aktuell hält.

Auch in diesem Schuljahr hat uns der Förderverein wieder sehr großzügig unterstützt und so viele Aktionen ermöglicht. Vielen Dank allen, die sich hier miteinbringen. 

Leider verlässt uns zum Ende des Schuljahres eine langjährige und erfahrene Pädagogin, Frau Petersen. Wir wünschen ihr für den wohlverdienten Ruhestand alles Gute und Zeit für die Dinge, die bisher zu kurz kamen.

Eine Rückmeldung zur Fremdevaluation erhalten Sie im kommenden Schuljahr. 

Termine: 

Abschlussgottesdienst:                   Mittwoch, 27. Juli, um 8.35 Uhr

Unterrichtsende:                           Mittwoch, 27. Juli, um 11.15 Uhr

Unterricht nach den Ferien:            Montag, 12. September von 8.35 bis 12.05 Uhr

Einschulungsfeier der neuen Erstklässler am Mittwoch, 14. September, ab 9.00 Uhr in der evangelischen Kirche. 

Für Ihre Bereitschaft uns bei unserer Arbeit zu unterstützen und damit zu einer guten Schulatmosphäre beizutragen, möchte ich mich, auch im Namen des Kollegiums, ganz herzlich bedanken.

 

„Das Spiel ist der Weg der Kinder zur Erkenntnis der Welt, in der sie leben. (Maxim Gorki)

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern sowie allen Lehrerinnen erholsame und ruhige Ferien, ohne Termine und Hektik.

(U. Flößer, Rektorin)