GS Sulzgries

Aktionen und Projekte

Die Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele

 

Am 4. Juli 2014 fanden die Bundesjugendspiele statt. Das Wetter war herrlich, blauer Himmel und Sonnenschein bei hochsommerlichen Temperaturen.

Wir trafen uns um 8.30 Uhr zur zweiten Stunden in der Schule. Nach einer Stunde Deutschunterricht machten wir uns um 9.45 Uhr auf den Weg zum RSK-Sportplatz. Dort angekommen, machten wir zunächst eine halbe Stunde Pause. Dann ging es mit den Wettkämpfen los.

Zuerst waren wir beim Weitsprung. Jeder hatte 3 Sprünge. Gabriel aus der Parallelklasse stürzte in die Sandgrube. Er ist aber lachend aufgestanden und zum Glück ist ihm nichts passiert.

Danach gingen wir zum 50 m Lauf. Paul verpasste hier leider den Start. Aber Jannis lief die 50 m überragend in 7,9 Sekunden. Schade nur, dass es dieses Mal keinen Endlauf mit den Besten des Jahrgangs gegeben hat. Er wäre sicher dabei gewesen.

Da wir nur wieder eine kleine Pause hatten, haben wir Jungs Fußball gespielt.

Dann ging es zum Weitwurf. Jeder musste drei Mal werfen. Alle gaben ihr Bestes.

Da es sehr heiß war, haben wir uns zwischendurch immer wieder mit Wasser abgekühlt und auch mal eine kleine Wasserschlacht gemacht.

Um 12.45 Uhr wurden wir dann von unseren Eltern abgeholt. Einige gingen aber auch mit ihrer Lehrerin zurück zur Schule.

Es war ein richtig schöner Sporttag.

(Pano und Julian)